Die berühmteste Wasserkanne der Welt

Jan Vermeer: Junge Frau mit Wasserkanne am FensterDie Ur-Inspiration vieler moderner Wasserkaraffen kann man in einem Gemälde aus dem 17. Jahrhundert finden. Der Künstler, Jan Vermeer, hat sich damals sicherlich nicht gedacht, dass seine Wasserkanne einmal so berühmt werden sollte.

Das 46 x 41 cm große Bild lautet auf den Namen „Junge Frau mit Wasserkanne am Fenster“. Es zeigt eine junge Frau, die an einem leicht geöffneten Fenster steht und dort hinaussieht. Gleichzeitig hat sie ihre linke Hand an die Wasserkanne gelegt. Im Hintergrund kann man deutlich eine Landkarte erkennen

Gemalt hat das Gemälde Jan Vermeer zwischen 1664 und 1665. Nach einer Vielzahl von Stationen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist es heute im Metropolitan Museum of Art in New York zu bestaunen.

Was Vermeer mit dem Bild aussagen wollte, ist bis heute nicht bekannt. Ganz im Gegenteil – es ranken sich viele Legenden und Mythen um dieses Bild. Interpretationen reichen beispielsweise von der reinigenden Wirkung des Wassers bis hin zu Hoffnungen für die Zukunft, die durch den Blick aus dem Fenster symbolisiert werden.

Viele Informationen zu diesem Bild kann man hier finden: http://www.essentialvermeer.com/catalogue/young_woman_with_a_water_pitcher.html

Bisher noch keine Kommentare. Trauen Sie sich als erste(r)?

Ihre Antwort

*